Auszug aus der aktuellen Preisliste
Abschleppleistungen / Pannenhilfe
Die erste Stunde wird voll berechnet, danach im angefangenen viertelstunden Takt inkl. Hakenlastversicherung
gemäß Preisangabenverordnung (PAngV) § 5 Leistungen inkl. Gestzl. Mwst
.
Abschleppen
Für Elektro-/Hochvoltgahrzeuge gelten gesonderte Kosten
.
250,00 €
.
50,00 €
Mo - Fr 18:00 – 08:00
Sa 12:00 – 24:00
So & Feiertag 00:00 – 24:00
.
50,00 €
100,00 €
.
Pannenhilfe
.
125,00 €
.
50,00 €
Mo - Fr 18:00 – 08:00
Sa 12:00 – 24:00
So & Feiertag 00:00 – 24:00
.
Zusatzleistungen
.
ab 35,00 €
.
80,00 €
.
8,00 €
.
14,86 €
.
Standgebühren
Für 2-Räder, Anhänger über 1,5t, Transporter, Wohnwagen, Wohnmobile gelten gesonderte Kosten!
.
ab 20,00 €
.
ab 15,00 €




Der Stundenverrechnungssatz der Abschleppkosten

Was verbirgt sich hinter den Abschleppkosten?
Hierzu folgt eine kurze Erklärung zu den einzelnen Positionen.

Wie aus der Preisliste ersichtlich, wird immer eine Grundlage berechnet.
Zusätzlich zu diesem Preis, können je nach Aufwand, weitere kostenpflichtige Leistungen hinzukommen.
Wir haben einzelne Positionen ausgesucht, um deren Bedeutung genauer zu erläutern.

In der Grundlage enthalten ist:

Einsatzzeit bis zu eine Stunde, die An- und Abfahrt, das Auf- und Abladen, das Sichern des Fahrzeuges, die Fahrbahnreinigung (ohne Material u. Entsorgung), das Fahrpersonal und die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft des Einsatzfahrzeuges nach dem Einsatz.
Beachten Sie bitte, dass die Fahrzeit nicht immer mit ihrem Routenplaner übereinstimmt.
Dies ist in den meisten Fällen dem dichten Verkehr rund um den Bodensee oder einem Rückstau nach einem Unfall geschuldet.

Zusatzleistungen

Straßenreinigung beinhaltet das Personal für die Straßenreinigung. Die Entsorgung von Trümmerteile und/oder Ölbinder wird gesondert berechnet.

LKW-Reinigung wird immer berechnet sobald die Pritsche verschmutzt wurde. Die Kosten können je nach Verschmutzungsgrad variieren. Je nach Verschmutzungsgrad kann Reinigungsmaterial dazukommen.

Standgebühren Das Abstellen des Fahrzeuges ist grundsätzlich immer kostenpflichtig.

Es wird unterschieden, ob das Fahrzeug auf dem Betriebsgelände oder in der Halle abgestellt wird. In der Halle werden immer Fahrzeuge untergestellt aus denen Betriebsstoffe auslaufen, die nicht verschließbar sind, die keine oder beschädigte Scheiben haben.

Noch ein kurzes Wort zur Abholung von Pannen- und Unfallfahrzeugen.

Die Herausgabe erfolgt nur während der Öffnungszeit und sobald alle offenen Kosten bei uns im Haus ausgeglichen sind. Ist bei der Abholung der Eigentümer/Halter nicht vor Ort wird das Fahrzeug nur mit einer schriftliche Vollmacht herausgegeben. Es wird kein Fahrzeug aus dem Betriebshof auf die Straße gestellt um dieses außerhalb der Öffnungszeit abzuholen!
Damit unser Tagesablauf nicht gestört wird, haben Sie Idealerweise die Abholung einen Tag vorher angemeldet. Dies gibt uns die Möglichkeit Ihr Fahrzeug zur Abholung vorzubereiten.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie als Abholer ein geeignetes Fahrzeug zum Verladen des havarierten Fahrzeuges haben. Eine kostenfreie Mithilfe bei der Verladung erfolgt von uns nicht!
Wir stellen keine Hilfsmittel (Booster, Rampen, Winden etc.) kostenlos zur Verfügung!